Merschwitzer Elbstraße 30a · 01612 Merschwitz
Tel. 035267/50698 oder 035267/50664

Ausflugstipps

Wenn Sie einige Tage länger bleiben möchten, können Sie verschiedene Aktivitäten unterehmen,
z.B.

  • kann man eine Weinbergswanderung in Diesbar - Seußlitz unternehmen (5km),
  • dem Kloster Riesa (10 km) einen Besuch abstatten,
  • die Porzellan- und Domstadt Meissen (15 km) besuchen,
  • das Naturbad Goltzscha (2km) besuchen
  • den Tierpark Hebelei auf der anderen Elbseite in Niederlommatzsch erkunden
    (Überfahrt mit Personenfähre in Diesbar-Seußlitz möglich)
  • Merschwitz hat auch einen kleinen Spiel -und Bolzplatz
Weitere Ausflugsziele sind die Residenzstadt Dresden (45 km), oder das Moritzburger Schloss mit seinen alten Park (35 km) und dem Fasanenschlößchen

 

Familienurlaub mit dem Fahrrad

Ein Angebot für bis zu 5 Personen (mit Aufbettung) für schöne Ferienerlebnisse in unseren Gästezimmern 1 und 2 (Ferienwohnung) 5 Tage / 4 Nächte

Unsere Empfehlungen / Vorschläge was Sie von der Elbpension aus unternehmen können:

Tag 1 Nach der Ankunft auf dem Bahnhof in Nünchritz, radeln sie mit den Fahrrädern auf dem Elberadweg elbaufwärts (5km) nach Merschwitz in die Elbpension/ Elbcafe, kleiner Rundgang durch unser Dorf und Abstecher auf den Spielplatz mit Fußballplatz (Fußball kann zur Verfügung gestellt werden)

Tag 2 Fahrradtour elbabwärts auf dem Elberadweg nach Riesa, Mittagessen und vielleicht auch Führung in der Nudelfabrik oder Stadtbummel, danach Rückfahrt auf dem Elberadweg auf der anderen Elbseite stromaufwärts bis Niederlommatsch, Über- fahrt mit der Fähre nach Diesbar – Seußlitz und Heimfahrt nach Merschwitz, ca. 45 km (wer von Niederlommatsch bis Meißen radelt und dann nach Merschwitz heimfährt, muss 65 km schaffen).

Tag 3 Fahrradtour elbabwärts bis Nünchritz / Grödel, dann Abbiegung zum Grödel-El- sterwerdaer Floßkanal, eine von August dem Starken geplante und künstlich angelegte Wasserstraße, die einst zum Transport von Holz aus dem brandenburgischen zur Elbe diente. Ankunft in Koselitz, durchradeln Sie dieses romantische Teichgebiet, nach Görzig – Zabeltitz - Wildenhain und dann fahren Sie von Skass aaus die Hohe Straße / Salzstraße, einen mittelalterlichen Handelsweg, wieder nach Merschwitz, ca. 40 km

Tag 4 Fahrradtour elbaufwärts nach Diesbar – Seußlitz, Überfahrt mit der Fähre nach Niederlommatsch, weiter bis nach Meißen, dabei genießt hat man einen fantastischen Blick auf die Terrassenweinhänge, Stadtbummel, Besuch des Domes oder der Porzellanmanufaktur, Rückfahrt auf der rechten Elbseite nach Merschwitz, bzw.

Tag 5 Heimreise mit den Rädern zum Bahnhof Nünchritz, stündliche Zugverbindung nach Leipzig und Dresden

Sehr empfehlenswert ist auch in den Sommermonaten ein Besuch im Naturbad in Goltzscha, 2 km entfernt von uns, und zu jeder Jahreszeit eine Weinbergswanderung über das Felsmassiv des Bösen Bruders in Diesbar – Seußlitz.

Übrigens, dies Empfehlungen / Vorschläge für 5 Tage / 4 Nächte können auch von jedem anderen Gast angenommen werden.



Explore the vineyards in Diesbar-Seußlitz (5 km), the porcelain and cathedral city of Meissen (15 km), the fantastic Saxonian capital city Dresden (45km), the castle and castle garden in Moritzbug (35 km), or the abbey in Riesa (10 km).